Lade ...

Öffentliche Tandemführungen: Ausstellung „Unvergleichlich“

Mit der experimentellen Ausstellung  „Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum“ treten herausragende Kunstwerke Afrikas aus dem Ethnologischen Museum mit Werken der Skulpturensammlung im Bode-Museum in den Dialog. Die dabei verhandelten Themen- und Konfliktfelder sind wesentlicher Bestandteil unserer Auseinandersetzung mit kritischen Vermittlungsformen und spielen in lab.Bode-Projekten und -Workshops immer wieder eine Rolle.

Die thematische und punktuelle Gegenüberstellung der Plastiken aus beiden Kontinenten wird bei Tandemführungen durch vergleichende Betrachtungen zweier Expert_innen unterschiedlicher Fachgebiete diskutiert.

Teilnahmekarten können online oder am Veranstaltungstag an der Museumskasse erworben werden. Die Tickets kosten 4 EUR zzgl. Eintritt und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Foto:  Löwen-Aquamanile, Norddeutschland, 15. Jh. © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt; Leoparden-Aquamanile, Königreich Benin, 17. Jh. © Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum / Martin Franken