Lade ...

Didaktisches Material

– analog und digital

Im Vermittlungslabor sind aus der Zusammenarbeit mit Lehrer*innen, Schüler*innen, Vermittler*innen sowie Künstler*innen und weiteren Expert*innen viele Schulprojekte zu diversen Themen im und außerhalb des Museums entstanden. Hierbei wurden verschiedene Vermittlungsansätze erprobt und Kinder und Jugendliche darin gefördert, mittels Tanz und Performance, Film und Sound, Sprache und künstlerisches Gestalten das Bode-Museum neu zu entdecken. Einige der in den Schulprojekten entstanden Ideen möchten wir mit Ihnen und Euch teilen und Sie und Dich einladen, das Bode-Museum und seine Sammlungen aus neuen Blickwinkeln zu entdecken.  Die Action Map und der Bode-Museums Schreib Kritzel Block liegen für Kinder und Jugendliche, Familien, Schüler*innen und Lehrer*innen zur kostenfreien Nutzung im Bode-Museum aus.  Teile vom Schreib Kritzel Block stehen außerdem in einer überarbeiteten Variante digital für den Kunstunterricht oder für zu Hause zur Verfügung. Die Materialsammlung wird in den nächsten Monaten kontinuierlich durch neue Formate erweitert.

 

Materialsammlung 

Bode-Museums Schreib Kritzel Block

Der Bode-Museums Schreib Kritzel Block ist ein neuer Begleiter für Familien, Kinder und Jugendliche, um das Bode-Museum und die vielen verschiedenen Kunstwerke der Sammlungen zu entdecken. Zur byzantinischen Kunst, Mustern und Ornamenten, Skulpturen und Wappen und der Figur Jesu gibt es Mal- und Schreibaufgaben, die zu einem erfinderischen Umgang mit den Kunstwerken und Räumen einladen.

Einige Aufgaben wurden so konzipiert, dass sie auch von zu Hause, alleine oder mit Freund*innen, in der Schule oder auf dem Pausenhof gemacht werden können. Gerne können sie auch von Lehrer*innen im Kunstunterricht genutzt werden. 

Der Block wartet schon auf seinen Einsatz und ist ab der Öffnung des Bode-Museums kostenlos an der Kasse und beim Info-Modul erhältlich. 

Konzeption und Illustration: Kristin Meyer

Gestaltung: Franziska Becker

Altersstufe: 6 – 99 Jahre

 

Digitale Versionen:

UndWasZeichnetDichAus

DeineWorte

Bode-Mode

Der ganze Block: Bode-Museums_Schreib_Kritzel_Block

 

 

Bode-Action Map

Die Bode-Action Map, die beim Schulprojekt „Warum ist alles so groß?“ von Schüler*innen konzipiert wurde, wurde nochmals überarbeitet und offenbart Geheimtipps für gute Verstecke in den Ausstellungsräumen und auch fantasievolle Vorschläge für neue Sportarten im Museum. Mit den verschiedenen Stationen in der Karte gibt es viel Raum für Ideen, Aktionen und Veränderungen im Ausstellungsraum.

Konzeption: Schüler*innen der Grunewald-Grundschule Berlin mit Mirja Reuter, Florian Gass, Andrijana Ivanda

Gestaltung: arc Leipzig/Berlin

Altersstufe: 6 – 12 Jahre

Bode_Action_Map

 

Ausblick 

Sex-Ed-Material und Lern-Videos

Momentan entwickeln wir für ältere Jugendliche und junge Erwachsene auf Grundlage der Erfahrungen aus dem gleichnamigen buchbaren Angebot für Schulen das didaktische Material „Let‘s talk about Sex!“.
Ausgehend von ausgewählten Kunstwerken im Bode-Museum werden mithilfe von sexualpädagogischen und kunstvermittelnden Ansätzen in zehn Stationen kreative Auseinandersetzungen angestoßen, Diskussionen angeleitet und wichtige Hintergründe zu den sexualpädagogischen sowie kunsthistorischen Themen erläutert.

Außerdem werden wir für die ab Herbst geplanten neuen Outreach-Formate „Kunsttransporte“ und „Talking Feet“ Lern-Videos zur Verfügung stellen, die zur Vor- und Nachbereitung der Workshops verwendet werden können. 

Auf unserer Website informieren wir Sie und Euch über neue Materialien. Bis dahin wünschen wir viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren!