Lade ...

Volontärsprogramm

Bis 2020 fördert lab.Bode 23 wissenschaftliche Volontariate im Bereich Bildung und Vermittlung. Bundesweit konnten sich Museen mit Sammlungsschwerpunkt Kunst bewerben, die der Vermittlungsarbeit in ihrer Institution einen höheren Stellenwert einräumen möchten und erstmalig eine Volontariatsstelle im Bereich Vermittlung einrichten.

Die Aktivitäten des Volontärsprogramms und des Vermittlungslabors sind eng miteinander verknüpft. Alle Volontär_innen nehmen an einem umfassenden Fortbildungsprogramm teil, das in Kooperation mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel entwickelt wurde. Die Volontär_innen arbeiten an ihren jeweiligen Museen, begleiten zeitweise einzelne Schulprojekte im Bode-Museum und entwickeln eigene Formate in ihrem Haus. Für die Konzeption und Umsetzung eines Vermittlungsprojekts erhalten die Volontär_innen ein Produktionsbudget von bis zu 5000 Euro. In Kooperation mit den Projektteams des Bode-Museums wird die Arbeit in interdisziplinären Teams erprobt und dadurch auch ein berufliches Netzwerk geknüpft. Das Programm folgt hinsichtlich der Ausgestaltung und Vergütung der Volontariate der Initiative »Vorbildliches Volontariat« und den Empfehlungen des Deutschen Museumsbunds (»Leitfaden für das wissenschaftliche Volontariat«, Berlin 2009). Die teilnehmenden Museen beteiligen sich an der Finanzierung der Volontärsgehälter mit 30% der Personalkosten und gewährleisten sowohl die Verfügbarkeit eines Arbeitsplatzes, die verlässliche inhaltliche Betreuung durch eine_n Mentor_in, als auch eine enge Einbindung der Volontärsaktivitäten in die Arbeitsabläufe der Einrichtung. Kooperationspartner des Volontärsprogramms ist der Deutsche Museumsbund e.V.
Aktuelles Volontärsprogramm

Blogbeitrag: „Raum teilen. Überlegungen zu kultureller Bildung am Museum“ – © SMB / Ute Klein, 2017
Volontärsprogramm—

Blogbeitrag: „Raum teilen. Überlegungen zu kultureller Bildung am Museum“

Welche Chancen und Aufgaben liegen in der Kunstvermittlung als Form der kulturellen Bildung? Wie sieht der Raum aus, der im Museum für kulturelle Bildung gegeben wird? An welche Qualitätsmerkmale und strukturelle Bedingungen ist die Kunstvermittlung und kulturelle Bildung im Museum … → mehr

Fortbildungsprogramm: Modul 5 – © SMB / lab.Bode, 2018
Volontärsprogramm—

Fortbildungsprogramm: Modul 5

Vermittlungsarbeit braucht Raum und Sichtbarkeit. Das deckt sowohl physische Vermittlungsräume ab, als auch die Sichtbarkeit der Vermittlungsarbeit innerhalb einer Institution. Welche Raumsituation finden die Volontärinnen in ihren Häusern vor? Welches  Selbstverständnis der Vermittlung transportiert sich darüber? Vom 24. bis zum … → mehr

Fortbildungs­programm: Modul 4 – © SMB / Juliane Eirich, 2018
Volontärsprogramm—

Fortbildungs­programm: Modul 4

In der musealen Bildungsarbeit sind Projektkonzeption und -management ein zentrales Aufgabenfeld, doch müssen zunächst grundlegende Fragen geklärt werden: Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein, um ein gutes Projektkonzept zu entwickeln? Und welche Schritte tragen zur erfolgreichen Umsetzung bei? Das mittlerweile vierte … → mehr