Lade ...
© SMB/ Ute Klein, 2020 

lab.Bode Festival

Wir setzen das Museum in Bewegung!

Vom 11.6.-14.6.2020 im Bode-Museum

(English version coming soon)

Für alle Berliner*innen gibt es bei den Staatlichen Museen zu Berlin bald eine besondere Veranstaltung: das lab.Bode Festival. Unter dem Motto „Wir setzen das Museum in Bewegung!“ wird das Bode-Museum vier Tage lang zum Aktionsraum. Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene können am Samstag und Sonntag Highlights aus dem Vermittlungslabor von lab.Bode selber erproben und in verschiedenen Workshops aktiv werden. An den beiden anderen Festivaltagen richten sich die Workshopangebote an alle Berliner Schulen.

Vom 12. bis 13. Juni möchten wir zudem mit den Partnermuseen, den Partnerschulen und der Fachöffentlichkeit reflektieren, wie sich zukunftsweisende Vermittlungsarbeit in Museen gestalten lässt. Während des gesamten Festivals ist das Bode-Museum für interessierte Besucher*innen geöffnet.

Mit neun Berliner Partnerschulen wurden über einen Zeitraum von vier Jahren rund 50 umfangreiche Kooperationsprojekte realisiert und vielfältige Vermittlungsformate entwickelt und erprobt.

Dabei entstanden Trick- und Kurzfilme, Rap-Songs, Performances, Tanzvideos sowie Skulpturen, Installationen und Ausstellungen, die während des Festivals im Sammlungsrundgang des Museums gezeigt werden. Vielfältige Zugänge zu den Kunstwerken und Objekten im Bode-Museum werden im Rahmen von Workshops für alle Besucher*innen angeboten: Performanceübungen und Fotosessions, Zeichen- und Collagestationen, Robotertechnik und Trickfilm.

Mit einer „Actionmap“ und dem „Bode-Museum Kritzel Block“ kann das Museum eigenständig erkundet werden. Eine von Schüler*innen kuratierte Ausstellung wird pünktlich zum Festival eröffnet und das Performancekollektiv LIGNA lädt zu einem interaktiven Bewegungs-Hörstück ein.

 

An den vier Tagen ist der Eintritt ins Bode-Museum sowie die Teilnahme an den Workshops für alle Besucher*innen kostenfrei.

The date is expected to be announced in late June on this site and on social media channels.