Lade ...

Set #7: Outreach

Cultural mediation challenged by social practice

Yana Klichuk, Manifesta

Yana Klichuk – Cultural mediation challenged by social practice

 

Soziales Engagement ruft Debatten in bestehenden sozialen Ökosystemen hervor. Manchmal ist das Ziel soziale und politische Veränderungen hervorzurufen. Manchmal geht es um den Austausch  mit verschiedenen Communities zu bestimmten Themen und die Bereicherung der Auseinandersetzung dank unterschiedlicher Perspektiven. Die Prinzipien dieser sozialen Praxis in verschiedenen Bereichen (etwa in der Kunst, in der Kulturvermittlung oder in der kuratorischen Praxis) beschränken sich nicht nur auf Projekte und deren Teilnehmer*innen allein, sondern fordern die Art und Weise heraus, wie wir arbeiten, kollaborieren, unsere Ziele formulieren und erreichen. Wir alle glauben, dass Co-Creation Teil unserer Arbeit ist, aber behandeln wir die Teilnehmer*innen tatsächlich gleich? Oder verharren wir in der Position „Gutes“ zu „benachteiligten Gruppen“ bringen zu wollen?

 

Im Laufe des Vortrags werden mehrere Manifesta-Projekte, die sich mit Gemeinschaft auseinandersetzen, erneut aufgegriffen und zwei Hauptfragen erörtert: Welche Gewohnheiten und Schwierigkeiten treten auf, wenn wir Teilnehmer*innen Raum für die Neugestaltung von Projekten überlassen und kann geteilte Autor*innenschaft bei Entscheidungsfindungs- und kreativen Prozessen gelingen?