Lade ...

Set #4: Visionen

Transforming the Museum

Xerxes Mazda, National Museums Scotland, Edinburgh

 

Was müssen Museen tun, um für ein heterogenes Publikum relevant zu sein und es langfristig zu bleiben? Während seiner Tätigkeiten in verschiedenen Museen hat Xerxes Mazda die Besucher_innen ins Zentrum seiner Forschung gesetzt. Durch seine Erfahrungen als Kurator und Kunstvermittler hat er ein Verständnis für die unterschiedlichen, jedoch sich ergänzenden Ansätze und Herangehensweisen. Als Leiter der Bildungs- und Vermittlungsabteilung im British Museum bewirkte Xerxes Mazda einen Mentalitätswandel innerhalb der Institution. Die Bildung und Vermittlung wurde zu einer zentralen Aufgabe des Museums und entsprechend in der Organisationsstruktur verankert. Diesen Prozess wird Xerxes Mazda in seinem Vortrag darstellen.

Xerxes Mazda ist Direktor für die Sammlungen der National Museums Scotland, wo er für fünf kuratorische Abteilungen und das Collections Services Team aller vier Museen, welche die National Museums und das National Museums Collections Centre ausmachen, verantwortlich ist. Er war zuvor stellvertretender Direktor für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit am Royal Ontario Museum in Toronto und als Leiter der Abteilung Bildung und Vermittlung am British Museum in London tätig. Als Naturwissenschaftler begann Xerxes Mazda seine Museumslaufbahn im Science Museum in London und war als Kurator im Bereich der Kommunikationstechnik tätig, wo er Ausstellungen und Sammlungsbestände gestaltete. Seine Fortbildungen, die er in Europa, im Nahen Osten und in Asien gibt, beschäftigen sich mit den Erfahrungen, die Besucher_innen in Museen machen.

 

National Museums Scotland, Edinburgh

 

EN

What must museums do to be relevant to varied audiences and remain so in the long term? In his tenures at various institutions, Xerxes Mazda has made understanding visitors‘ experience a central focus of his research. Having held positions in both curatorship and education, he is keenly aware of the different but complementary interests of each approach. In his decade as Head of Learning and Audiences at the British Museum, Xerxes Mazda engineered a change of mentality that resulted in an institution-wide embrace of education as a central mission of the museum. It is this process of transformation that Xerxes Mazda will address.

Xerxes Mazda is Director of Collections at National Museums Scotland, where he is responsible for five curatorial departments and the collections services team, covering all four museums that make up the National Museums, and the National Museums Collections Centre. He was previously Deputy Director, Engagement at the Royal Ontario Museum in Toronto, Canada. Prior to this he was at the British Museum as Head of Learning, Volunteers and Audiences. Trained as a scientist, Xerxes Mazda began his museum career at the Science Museum in London in many roles which included curating the Communications collections as well as working on exhibitions and galleries. He is interested in the role that collections play in the visitor experience and runs museology training in Europe, the Middle East, and Asia.