Lade ...

Schulprogramm

Die enge Zusammenarbeit mit neun Berliner Partnerschulen ist eine zentrale Säule von lab.Bode. Zwei Grundschulen, drei Gymnasien, zwei Gemeinschaftsschulen und zwei integrierte Sekundarschulen aus unterschiedlichen Stadtteilen Berlins wurden in einem Bewerbungsverfahren ausgewählt und sind Teil der Initiative.

Schüler*innen und Lehrer*innen dieser Schulen entwickeln und erproben gemeinsam mit Vermittler*innen, Künstler*innen sowie Expert*innen verschiedener Disziplinen neue Vermittlungsansätze. Ausgangsort für diese Experimente, Recherchen und Workshops ist das Vermittlungslabor im Bode-Museum. Neben der Entwicklung von Vermittlungsformaten wird im Prozess gefragt, wie sich die Zusammenarbeit von Schule und Museum gestaltet und wie diese Kollaboration nachhaltig wirken kann.
Einige der in den Schulprojekten entstanden Ideen möchten wir mit Ihnen und Euch teilen und dazu einladen, das Bode-Museum und seine Sammlungen mittels der didaktischen Materialien aus neuen Blickwinkeln zu entdecken.

Das Programm hat sein Angebot geöffnet, sodass alle Schulen und Klassen unterschiedlicher Altersstufen an den kostenlosen Projekttagen teilnehmen können.

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ist Kooperationspartnerin für die Schulprojekte und unterstützt die Initiative bei der Zusammenarbeit mit den Partnerschulen.

Galerie Projekte


Aktuelles Schulprogramm

Haltung zeigen! Lab.Bode zu Gast auf drei Schulhöfen – © SMB / Juliane Erich, 2019
lab.Bode—

Haltung zeigen! Lab.Bode zu Gast auf drei Schulhöfen

Zu Beginn des neuen Schuljahres begibt sich lab.Bode hinaus in die Stadt, genauer gesagt auf die Schulhöfe dreier Berliner Partnerschulen. Am 08. September 2020 eröffnet die Wanderausstellung „Haltung zeigen!“ für Schüler*innen und Lehrer*innen auf dem Schulhof der B.-Traven-Gemeinschaftsschule in Berlin … → mehr

Jetzt neu: didaktisches Material zur kreativen Erkundung des Bode-Museums –
lab.Bode—

Jetzt neu: didaktisches Material zur kreativen Erkundung des Bode-Museums

Ab heute gibt es auf unserer Website für Kinder und Jugendliche, Familien, Schüler*innen und Lehrer*innen verschiedene didaktische Materialien, mit denen die Sammlungen des Bode-Museums im Museum, zu Hause oder im Rahmen des Kunstunterrichts aus neuen Blickwinkeln erkundet werden können.  Im … → mehr

lab.Bode Residency: Multireligiöser Diskurs in der Stadtgesellschaft – © SMB / Ute Klein, 2020
lab.Bode—

lab.Bode Residency: Multireligiöser Diskurs in der Stadtgesellschaft

      Welche Fragestellungen sind für Museen zum Thema Religion aktuell relevant? Welche Anknüpfungspunkte bieten die Objekte im Bode-Museum für einen Dialog zwischen Menschen in einer divers geprägten Stadtgesellschaft, wie wir sie in Berlin vorfinden? lab.Bode lädt Expert*innen unterschiedlicher … → mehr

Programmverlängerung bis 2021! – © SMB / Lia Darjes, 2019
Bode-Museum—

Programmverlängerung bis 2021!

Die Kulturstiftung des Bundes hat aufgrund der Covid19 – Pandemie eine Programmverlängerung von lab.Bode bis September 2021 bewilligt! Wir freuen uns sehr, unser Schulprogramm somit um ein weiteres Schuljahr fortsetzen zu können, abgesagte Diskursveranstaltungen nachholen zu können und selbstverständlich auch … → mehr

lab.Bode & Schule: unsere aktuellen Projekte – © SMB/ Ute Klein, 2020
Schulprogramm—

lab.Bode & Schule: unsere aktuellen Projekte

Skulpturenfüße erzählen Geschichten und die Basilika im Bode-Museum wird zum Protestraum: die neuen lab.Bode-Schulprojekte zeigen, welche Themen, Gegenwartsbezüge und Aktionsmöglichkeiten sich im Museum entdecken lassen.   Haltung zeigen Was bedeutet es heute mutig zu sein? Welche Themen sind uns wichtig? … → mehr

Talking Feet and Hosting Sculptures – © SMB/ Ute Klein, 2019
Schulprogramm—

Talking Feet and Hosting Sculptures

Sprechende und singende Skulpturenfüße wanderten in der vergangenen Woche aus dem Museum in die Schule. Füße, die sprechen? Genau! Künstlerin Mathilde ter Heijne befreite einige „Talking Feet“ kurzzeitig aus dem Museumsraum und brachte sie zu Schüler*innen in die Schule am … → mehr

lab.Bode-Residency: junge Stimmen im Museum –
Schulprogramm—

lab.Bode-Residency: junge Stimmen im Museum

Wie können junge Perspektiven im Museum dauerhaft sichtbar werden und was kann die Institution von jungen Menschen lernen? Mit diesen Fragen startete am vergangenen Montag die vierte lab.Bode Residency mit Eeske Hahn und Julia Rocholl. Die beiden sind seit einigen … → mehr

Harold Offeh zu Gast im lab.Bode –
Bode-Museum—

Harold Offeh zu Gast im lab.Bode

Die Praxis des in Cambridge, UK, lebenden Künstlers Harold Offeh erstreckt sich über unterschiedliche Medien wie Performance, Video, Fotografie und sozialer Kunst. Ins lab.Bode haben wir ihn aufgrund seiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingeladen, in der er es schafft, … → mehr