Lade ...
Bode Beat I
© SMB / Valerie Schmidt, 2017 

Bode Beat I

2017

Gustav-Langenscheidt-Schule

  • #Identität
  • #Sekundarstufe I
  • #Sound
  • #Video

Wie kann man sich das Bode-Museum aneignen? Erprobt wurden die Möglichkeiten einer Aneignung mittels Sound. Das oft so stille Museum wurde gefüllt mit Klang: Musik von Smartphones der Schüler*innen und Soundscapes, die während eines Besuch in den Werkstätten der Universität der Künste aufgenommen wurden und vom Prozess der Entstehung einer Skulptur erzählen, waren Ausgangspunkt für eigene Kompositionen. Parallel dazu arbeiteten die Schüler*innen mit einem Live-Video-Schnitt-Modul in der Ausstellung. Sie verschnitten Youtube Videos aus ihrem Alltag mit Malereien und skulpturalen Darstellungen im Museum und unterlegten diese mit den selbst generierten Klängen und Beats. So konfrontierten sie die Sammlungsobjekte des Bode-Museums mit den Medien und Ästhetiken von popkulturellen Artefakte der Gegenwart.

 

Klasse 8 / 4

Projektwoche im Mai 2017

 

Workshopleitung:

Lorenz Fischer

Lorenz Fischer vertiefte sich bereits früh in den Fächern Komposition, Gesang, Klavier und Gitarre und wurde 2006 beim Wettbewerb „Jugend Komponiert“ mit einem Ersten Preis ausgezeichnet. Es folgte ein Studium der Musik und Medien sowie Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2011 studiert Lorenz Fischer im Master-Studiengang „Sound“ an der HFF „Konrad Wolf“ und hat darüber hinaus an zahlreichen preisgekrönten Filmen mitgewirkt, wofür er 2017 den Nachwuchspreis  „Ton zum Bild“ vom Verband deutscher Tonmeister erhielt

 

Jakob Mäsel

 

Malte Audick

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!