Lade ...

5 Fragen an Azadeh Sharifi

Dreimal pro Schuljahr lädt lab.Bode Expert_innen unterschiedlicher Disziplinen ein, im Rahmen einer Mini-Residency, die Sammlungen des Bode-Museums aus verschiedenen Blickwinkeln zu befragen und dabei neue Themen zu entdecken, die anschließend in den Themenkatalog einfließen.
Für fünf Tage besucht gerade die Kultur- und Theaterwissenschaftlerin Azadeh Sharifi lab.Bode und wird am Ende ihrer Residency einen Kommentar hinterlassen, der als Ausgangspunk für die Entwicklung neuer Schulprojekte dienen kann.

An ihrem ersten Tag im Bode-Museum befragten wir Azadeh zu ihrer Person, ihren Erwartungen und Assoziationen. Ein kurzes Interview gibt einen ersten Einblick in ihre Arbeit und die kritische Perspektive, die sie während ihrer Zeit hier einnehmen wird.

Wer bist Du?
Was ist Deine erste, spontane Reaktion zum Bode-Museum?
Was interessiert Dich besonders?
Was erwartest Du von Deinem Aufenthalt?
Worauf freust Du Dich?

5 Fragen an Azadeh Sharifi vor ihrer Residency

 

Im Anschluss an ihre Residency wird ein weiteres Videointerview ihr Fazit zusammenfassen.