Lade ...

Resident #2: Azadeh Sharifi

Schon im Mai 2018 besuchte die Mathematikerin und Grundschulpädagogin Jana Göpper als Resident lab.Bode, um bei einer fünftägigen Mini-Residency neue Themen und Fragestellungen zu entdecken.

Im Zeitraum vom 10. – 14.9.2018 besucht nun eine weitere Expertin für eine Woche das Bode-Museum. Azadeh Sharifi, promovierte Kultur- und Theaterwissenschaftlerin, hat sich bisher vorrangig mit Theatern auseinandergesetzt und ist damit eine Person, die nicht ausschließlich im Bereich „Museum“ aktiv ist. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt insbesondere auf postmigrantischem Theater und Postkolonialismus. Durch die Residency möchte das lab.Bode einen kritischen Blick auf die Institution Museum ermöglichen und neue Ansätze der Vermittlung entdecken.

Azadeh wird während ihrer Zeit im Bode-Museum den lab.Bode Instagram Account übernehmen und lässt so Interessierte ihre Perspektive einnehmen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!