Lade ...

Veranstaltungsreihe

Set #9: Was bleibt?

Wie lassen sich Erfahrungen und Erkenntnisse aus einem zeitlich begrenzten Projekt festhalten? Welchen Einfluss können Drittmittelprojekte auf institutionelle Strukturen nehmen? Wie kann eine langfristige Stärkung der Vermittlungsarbeit aussehen?

Im neunten SET von lab.Bode treffen wir uns an drei Abenden digital zu diesen Fragestellungen.

Veranstaltungen in dieser Reihe

Zukünftige Veranstaltungen

Was bleibt? – Ein kritisches Reflexionsgespräch zwischen den lab.Bode Initiator*innen –
Diskurs

Do / 22.4.2021 / 18:30 Uhr
Was bleibt? – Ein kritisches Reflexionsgespräch zwischen den lab.Bode Initiator*innen

Mit Julien Chapuis (Staatliche Museen zu Berlin), Heike Kropff (Staatliche Museen zu Berlin) und Hortensia Völckers (Kulturstiftung des Bundes) → mehr

Vergangene Veranstaltungen

Was ist? – Launch des digitalen lab.Bode pool – © lab.Bode / Zeloot, 2021
Diskurs

Mi / 17.2.2021 / 18:30 Uhr
Was ist? – Launch des digitalen lab.Bode pool

Mit Katharina Bühler, Andrea Günther, Greta Hoheisel, Maralena Schmidt, Tanja Schomaker und Beate Slansky (lab.Bode) → mehr
Was kommt? – Perspektiven für die Vermittlungsarbeit im Museum –
Diskurs

Do / 18.3.2021 / 18:30 Uhr
Was kommt? – Perspektiven für die Vermittlungsarbeit im Museum

Mit Elke Kollar (Bundesverband Museumspädagogik) und David Vuillaume (Deutscher Museumsbund) → mehr