Lade ...
Entdecke die Insel
 

Entdecke die Insel

2017

Athene-Grundschule

  • #Körper
  • #Museum als System
  • #Grundschule
  • #Bildende Kunst
  • #Tanz

Mithilfe von Grundlagenübungen des zeitgenössischen Tanztheaters erforschten Schüler*innen der Athene-Grundschule Architektur und Sammlungsräume des Bode-Museums. Gemeinsam mit den Tanzpädagoginnen Christina Wüstenhagen und Lea Dietrich der Tanzcompany TanzTangente suchten sie auf Grundlage des embodied & movement based learning alternative Bewegungsmuster im Museum und hielten sie grafisch auf Grundrissen des Gebäudes fest. Daraus entstand eine bewegungsbasierte Museums(Inselkarte) mit zahlreichen Varianten, das Bode-Museum und seine Umgebung zu erkunden.

4. bis 6. Klasse

Projektwoche im Juli 2017

 

Workshopleitung:

Christina Wüstenhagen

Christina Wüstenhagen arbeitet als freischaffende Tänzerin in Berlin. Ihren B.A. absolvierte sie 2016 im Fach Tanz, Kontext und Choreografie am Hochschulübergreifenden Zentrum für Tanz in Berlin. Sie initiiert und leitet verschiedene Tanz- und Kulturprojekte in Kooperation mit Theatern, Museen und Schulen. Gemeinsam mit den Künstler*innennetzwerken SuB Kultur e.V und Dreitausend e.V kreiert  sie interdisziplinäre, künstlerische Arbeiten und realisiert innerhalb des Berliner Tanzkollektivs Tangente Company  zeitgenössische Tanzproduktionen und Community-Dance-Projekte.

 

Lea Svenja Dietrich

Die freischaffende Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin bildete sich unter anderem an der ETAGE – Schule für darstellende Künste Berlin zur zeitgenössischen Tänzerin aus und absolvierte den Zertifikatsstudiengang der UdK Berlin „Creating Dance in Art and Education”. Als Mitglied des Vereins SuB Kultur e.V. führt sie verschiedene Tanz- und Kulturprojekte in Kooperation mit Schulen, Theatern und anderen Institutionen durch. Darüber hinaus ist sie Tänzerin des Kollektivs Tangente Company und war in den letzten Jahren an verschiedenen Produktionen in Berlin und europaweit beteiligt.